Süsse Mohrenköpfe

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Süsse Mohrenköpfe Hochwald

Rezept-Übersicht

Pro Stück ca. 444 kcal, Eiweiß: 9 g, Fett: 20 g, Kohlenhydrate: 56 g

Zutaten für 12 Stück

Für den Teig:
40 g Markenbutter
4 Eier (Größe M)
Salz
280 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
2 TL Backpulver
40 g Kakaopulver
 
Für die Füllung:
1 Becher (250 g) frische Schlagsahne (z.B. Hochwald)
250 g Schmand
2 Pck. Vanillezucker
 
Zum Verzieren:
300 g dunkle Schokoladenglasur
2-3 EL frische Schlagsahne
Zuckeraugen
Rote Zucker- oder Fruchtlinsen
Kleine Papierhütchen (gibts von Rice)
 

Zubereitung

1
Backofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen. Eier, 1 Prise Salz, 2 EL heißes Wasser, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao in einer Schüssel mischen, über die Zucker-Ei-Masse sieben. Die zerlassene, abgekühlte Butter ebenfalls zugeben und alles vorsichtig unterheben.
2
Ein Muffinblech einfetten und mit Mehl ausstäuben, überschüssiges wegschütten. Biskuitmasse in die Mulden geben, ca. 20 Min. backen, etwas abkühlen lassen. Dann die Form vorsichtig stürzen und die Küchlein vorsichtig herausnehmen. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3
Inzwischen die Füllung zubereiten. Dafür Sahne und Schmand in einen hohen Rührbecher geben und zusammen steif schlagen, dabei den Vanillezucker einrieseln lassen.
4
Die ausgekühlten Muffins quer halbieren, untere Hälften mit der Creme bestreichen und die oben Hälften gerade darauf setzen.
5
Kuvertüre hacken und mit der Sahne im warmen Wasserbad schmelzen. Mohrenköpfe auf Kuchengitter setzen, Alufolie darunter legen und die Köpfe mit der Kuvertüre überziehen. Mit Zuckeraugen und Linsen garnieren und fest werden lassen. Evtl. zum Servieren auf zerknüllte Papiermanschetten setzen und mit Hilfe eines Zahnstochers Hütchen auf die Köpfen setzen .