Lammrücken mit Olivenkruste

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Lammrücken mit Olivenkruste Oryza

Rezept-Übersicht

Pro Portion 570 kcal, Eiweiß: 31 g, Fett: 26 g, Kohlenhydrate: 53 g

Zutaten für 4 Personen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
250 g "Patna-Reis" (Oryza)
450 ml Brühe
2 große reife Tomaten
Salz
1 Bund Basilikum
500 g Lammrücken ohne Knochen (Lammlachse)
100 g grüne Oliven mit Knoblauch gefüllt
etwas abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 EL gehackte Petersilie
Pfeffer
2 EL Olivenöl
 

Zubereitung

1
Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Beides im heißen Olivenöl goldgelb andünsten. Reis zufügen und alles verrühren. Mit heißer Brühe aufgießen, 1 Minute bei großer Hitze offen sprudelnd kochen lassen. Dann die Hitze abstellen, Deckel auflegen und 20 Minuten auf der heißen Herdplatte ausquellen lassen.
2
Tomaten kreuzweise einritzen, kurz blanchieren, häuten, halbieren, entkernen, Stielansatz herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Tomaten salzen. Basilikum abbrausen, trocken schwenken, hacken und zu den Tomaten geben.
3
Backofen auf 225 Grad (Umluft 205) vorheizen. Lammlachse abbrausen und trocken tupfen. Oliven fein hacken und mit wenig abgeriebener Zitronenschale, Petersilie, Pfeffer und Olivenöl vermischen. Die Gewürzmischung auf dem Fleisch verteilen und in einegefettete Backform legen. Im vorgeheizten Backofen schieben. Temperatur auf 170 Grad (Umluft 150) herunterschalten und das Fleisch ca. 20 Minuten braten. Dann herausnehmen und mit Alufolie abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
4
Bratenfond mit 50 ml Wasser aufgießen und kurz aufkochen lassen. Den heißen Reis mit der Tomaten-Basilikum-Mischung vermengen, auf Teller verteilen. Lammfleisch in dicke Scheiben schneiden und auf den Reis setzen. Mit dem Bratenfond begießen.