Thailändisches Mandel-Rinderragout

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Thailändisches Mandel-Rinderragout Alpro Soja

Rezept-Übersicht

Pro Portion 410 kcal, Eiweiß: 33 g, Fett: 25 g, Kohlenhydrate: 9 g Kohlenhydrate

Zutaten für 4 Personen

500 g Rinderfilet
1 Gemüsezwiebel
1 Möhre
50 g Ingwer
1 Zitrone
5 EL Erdnuss- oder Rapsöl
! TL Cumin / Kreuzkümmel, gemahlen
100 g gemahlene Mandeln, ohne Schale
250 ml Gemüsefond
500 ml \"Mandeldrink\" (Alpro)
1 Bund Thai-Basilikum
 

Zubereitung

1
Fleisch würfeln. Zwiebel abziehen, Möhre schälen und beides in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Zitrone heiß waschen, abtupfen, Schale dünn abreiben und den Saft auspressen.
2
Öl in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
3
Zwiebel, Ingwer und Cumin im verbleibenden Bratöl anschwitzen. Zitronenschale, Saft und Mandeln zugeben. Gemüsefond, Mandeldrink und das
Rindfleisch einrühren. Alles aufkochen und 3-4 Minuten leicht köcheln lassen. Thai-Basilikum abbrausen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Das Ragout anrichten und mit Thai-Basilikum bestreuen.

 

Tipp:
Für ein vegetarisches, thailändisches Ragout einfach das Rinderfilet durch Paprika, Zucchini und Süßkartoffel ersetzen.